.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsAnialator - Rise to Supremacy

Abigor - Höllenzwang (Chronicles of Perdition)

Abigor  HllenzwangxxlLabel: Avantgarde Music

Spielzeit: 36:02 min.

Genre: Black Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

VÖ-Datum: bereits erschienen

Wow, ein solches Album hätte ich von den Österreichern von Abigor jetzt echt nicht erwartet. Das ist ja nicht nur ein, sondern gleich zwei (oder gar drei!!) Schritte zurück zu den Wurzeln der Band. Wütender, garstiger und zutiefst satanischer Black Metal schallt uns auf "Höllenzwang" entgegen, dass es eine wahre Wonne ist. Das freut mich ganz besonders, denn ich bin zwar ein glühender Fan der alten Werke ("Verwüstung", "Orkblut" oder auch "Nachthymnen"), konnte aber mit den letzten Veröffentlichungen immer weniger anfangen. Mal schauen, ob dies nur eine Art "Experiment" ist, oder man sich von nun an wieder vermehrt dieser "Back to the roots" Gesinnung zuwendet - das wird die Zukunft bringen... Aber trotz aller Rückbesinnung darf man kein "Verwüstung" 2.0 erwarten, das wäre für die Kollegen auch zu einfach gewesen. "Höllenzwang" steht definitiv für sich ganz allein und ist keine billige Kopie alter Werke. Trotzdem ist das Teil der Hammer, herrlich brutal und auf positive Weise "primitiv". Damit meine ich, dass man sich auf das Wesentliche konzentriert und keine Experimente oder irgendwelche genrefremden Elemente einbaut. Es wird eine packende und verdammt bösartige Atmosphäre erschaffen, die einem kalte Schauer über den Rücken laufen lässt und die Songs bewegen sich ohne Ausnahme auf einem ordentlich hohem Niveau, was man von Abigor allerdings auch erwarten darf. Das Album ist für mich eine echt große Überraschung, aber eine durch und durch positive. So darf man im Hause Abigor gerne weitermachen!

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. All Hail Darkness and Evil 04:02 
2. Sword of Silence 04:47 
3. Black Death Sathanas (Our Lord's Arrival) 02:58 
4. The Cold Breath of Satan 04:06 
5. None Before Him 03:49 
6. Olden Days 04:12 
7. Hymn to the Flaming Void 03:34 
8. Christ's Descent Into Hell 04:35 
9. Ancient Fog of Evil 03:59 

XXL-Tipp

XXL Tipp Necrophobicxxl

Das hörst Du Dir an:

Varathron - Patriarchs of Evil

Varathron  Patriarchs of evil

Usurpress - Interregnum

usurpress 2018xxl

Pungent Stench - Smut Kingdom

pungent stench coverxxl

Judaswiege - Ashes of the Heretic

Judaswiegexxl

Nihil Invocation + Funerary Temple - Occultic longing for the essence

Nihil Invocation  Funerary Templexxl

Stillborn - Crave for Killing

Stillborn  Crave for killingxxl

Kingdom - Putrescent Remains Of The Dead Ground

Kingdom  Putrescentxxl

Twitching Tongues - Gaining...

Twitching Tonguesxxl

Preceptor - Dogmatismo

Preceptorxxl

Day of Execution - Inevitable End

day of executionxxl

Crematory – Oblivion

creamtory 2018

Killing Addiction - Omega Factor

Killing Addiction

Morbid Evils – Deceases

morbid evils 2017xxl

Skeletal Remains – Devouring Mortality

skeletal remains 2018xxl

Evil Warriors - Fall From Reality

Evil Warriorsxxl

Solstice - White Horse Hill

solstice coverxxl

 

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

psoa 2018 aprilxxl

 uada tour 2018xxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

marduk tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

carnal forge tourxxl

aborted tour 2018xxl

hypo tour 2018xxl

Zum Seitenanfang